Bauhof der Gemeinde Hanerau-Hademarschen

Im Eck 18
25557 Hanerau-Hademarschen
Telefon: (04872)627
Telefax: (04872)967545
Mobil: 0171/3333627
E-Mail: bauhof-hanerau@t-online.de

Bauhofleiter: Herr Hans-Jürgen Hansen

Aufgaben des Bauhofs:
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde
Hanerau-Hademarschen haben im Wesentlichen folgende Aufgaben zu erledigen:
1. Straßen und Wegeunterhalt
2. Unterhalt der gemeindlichen Gebäude
3. Winterdienst
4. Vollzug und Unterhalt der Straßenverkehrsordnung und Straßenausstattung
5. Anlage und Unterhalt der gemeindlichen Grünanlagen
6. Unterhalt von Straßenbegleitgrün
7. Unterhalt der Spielplätze
8. Unterhalt der gemeindlichen Waldflächen
9. Kanalunterhalt in Teilbereichen
10. Versorgung mit Wasser, Entsorgung von Regenabläufen (sog. Daseinsvorsorge)
11. Sonstige zugewiesene Aufgaben
(z.B. Vorbereitung für Veranstaltungen, Vereine, usw.)

Weitere Aufgaben für den Bauhof ergeben sich z.B. im Bereich öffentlichen
Einrichtungen wie z. B. der Schulen, Kindergärten, Freizeiteinrichtungen,
Sportanlagen und Grünanlagen. Hier genügt es nicht, dass die Gemeinde
die erforderlichen Einrichtungen lediglich erstellt. Wesentlich und auch aufwändig
ist es, die Funktion dieser Anlagen rund um die Uhr und zu jeder Jahreszeit durch
einen ausreichend ausgestatteten und optimal organisierten Unterhaltungs-
und Wartungsdienst zu gewährleisten, was vom Bauhof erledigt wird.

Rabatten: Gesamtgröße: 5.000 m²
Gehwege: Gesamtlänge: 4.200 m
Parkplätze: Gesamtgröße: 3000 m²
Rasenfläche: Gesamtgröße: 5,5 Hektar
Straßen: Gesamtlänge: 52 Km
Knickpflege: Gesamtlänge: 52 Km

Eine Hauptaufgabe ist die Pflege und Unterhaltung der Grünanlagen sowie der
Gehölzschnitt. Im Sommer müssen die Rasen- und Wiesenflächen regelmäßig
gemäht werden auch die Biotope, Freibadflächen und Sportplätze erfordern eine
besonders intensive Pflege. In den Herbst- und Wintermonaten werden hingegen
überwiegend Knicks und Grünzüge zurück geschnitten und erforderliche Fällungen
durchgeführt. Zum großen Teil werden diese Arbeiten maschinell, aber auch per
Hand erledigt. Weiterhin führen wir auch größere Pflanzungen und Neuanlagen
z.B. von Spielplätzen und Sportplätzen aus. Ein weiteres Aufgabengebiet
ist die Aufnahme und Entsorgung des Laubes maschinell und von Hand.

Straßenreinigung:
Für die Sauberkeit sorgen täglich mehrere Mitarbeiter: Zwei Kleinkehrmaschine sorgten ganzjährlich (ausgenommen in den Wintermonaten) dafür, dass enge Straßen, Wege, Durchgänge und Parkbuchten regelmäßig gereinigt werden. Weiterhin gehört zu den Saubermännern ein Müllsammelfahrzeug (Transporter), der 2 wöchentlich im gesamten Ortsgebiet die vielen öffentliche Papierkörbe entleeren.

Winterdienst:
In der Zeit von November bis März heißt es jederzeit bereit für den schnellen
Winterdiensteinsatz zu sein. Hier sind alle Mitarbeiter des Bauhofes im
wöchentlichen Wechsel eingebunden. Bei extremen Winterverhältnissen kommt
es auch schon vor, dass unsere Mitarbeiter bereits nachts ab 5:00 Uhr im Einsatz
sind, damit morgens Wege, Treppen usw. geräumt sind. Zum Einsatz kommen je
nach Witterung bis zu 4 Fahrzeuge und 4 Mitarbeiter.

Spielplatz / Spielgeräteabteilung:
Unsere Hochbauabteilung besteht aus 2 Mitarbeitern des Bauhofes. Ein Mitarbeiter
sorgt für die Kontrolle und Wartung der 11 Spielplätze im Gemeindegebiet. Diese
werden wöchentlich einer Sichtkontrolle, monatlich einer Funktionskontrolle und
jährlich einer Hauptuntersuchung unterzogen,
um größtmögliche Sicherheit zu bieten.

Werkstatt:
In unserer Werkstatt werden alle Fahrzeuge, Anhänger und weitere Anbaugeräte
gewartet und repariert. Aber auch wenn irgendwo ein Geländer, Tor oder ähnliches
benötigt wird, findet unser Schlosser / Schweißer dafür die passende Lösung.

Unterhaltung der gemeindlichen Gebäude:
Neben den Hausmeistern ist der Bauhof auch für die Vielzahl der gemeindlichen
Gebäude zuständig. Darunter befinden sich
das Kulturzentrum, das Amtsgebäude, das Sportlerheim, das Museum, das Freibad,
der Kindergarten, der Bauhof, der Bahnhof, der Jugendtreff, der Alte Schießstand,
die Turnhalle, die Bücherei, die Sozialunterkünfte/- Wohnungen. Die Mitarbeiter
des Bauhofes führen hier die typischen Hausmeisterdienstleistungen aus und
erledigen in dem notwendigen Umfang kleinere Reparaturarbeiten.
Auch die Pflege der zu den Einrichtungen gehörenden Grundstücke mit den
Vegetations- und befestigten Flächen gehört zu diesem Aufgabenbereich.